Zeitsouveränität – Mehr Zeit für dich

Zeitsouveraenitaet_Titel_Zopfmaid

Naturgegeben steht „Zeit“ bei uns auf der Haben-Seite. Genauso wie Räume, Werkzeug, Muskelkraft, Einfallsreichtum und was uns sonst noch so zur Verfügung steht. Die Krux ist, dass irgendetwas in unserem modernen Leben die Sache auf die Soll-Seite verschoben hat und bei vielen von uns „Zeit“ mit „Mangel“ verknüpft ist.

Als ich anfing, mich mit meiner Zeit zu beschäftigen, war der Schieberegler meines Zeitempfindens weit im roten „Nicht Haben“. Das Gefühl der Zeitnot und Eile war zu einem Grundgefühl geworden und ich lebte hungrig auf den Moment hin, in dem einmal alles erledigt ist und ich endlich genug Zeit für mich haben würde. Weiterlesen

Aus EINSamkeit wird GemEINSamkeit

Verbindung_Zopfmaid

Fast immer zu Beginn eines neuen Weges gibt es Momente der gefühlten Einsamkeit. Es ist selten, dass sich ganze Familien, Freundeskreise oder alle Mitglieder einer Partnerschaft zeitgleich in die selbe Richtung aufmachen.

Die ersten Schritte können ganz schön verunsichern. Dazu kommt gerade zu Beginn gerne die Empfehlung: „Suchen Sie sich Menschen, die Sie auf ihrem Weg unterstützen. Verabschieden Sie sich von denen, die sich nicht mitentwickeln wollen“. Auch schon oft gehört und gelesen? Weiterlesen

Wie du über Nacht zum Kunstsammler wirst…

Abenteuer Kunst

….und jeden Ausstellungsbesuch zu einem Abenteuer machst!

Vielleicht hattest du mit Kunst & Galerien bisher nicht viel am Hut. Das ging mir lange Zeit nicht anders. Obwohl ich schon immer gerne zeichnete, brachte ich mich nicht mit der Kunstwelt in Verbindung. Vernissagen und solche Sachen hatten einfach nichts mit meinem Alltag zu tun. Ich dachte, das sei eben etwas für Menschen, die sich auskennen.

Heute seh ich das ganz anders: Eine Ausstellung ist für jeden da, der sich für sie interessiert. Sie kann eine Hausfrau genauso inspirieren wie einen LKW-Fahrer oder Künstler, die schauen wollen, was ein Kollege gerade macht. Viele Ausstellungen kosten keinen Eintritt. In Galerien kann jeder einfach reingehen, viele Kunstvereine und Institutionen bieten monatlich Neues zum Schauen und Staunen an. Weiterlesen

Keine Angst vor dem weißen Blatt

Das_weisse_Blatt_Zopfmaid

Zu Weihnachten bekam ich doch tatsächlich eines dieser Ausmalbücher für Erwachsene geschenkt. Das Buch ist so aufgebaut, dass es jeweils auf der Vorderseite eine dieser Ausmalvorlagen hat und auf der Rückseite … nichts. Für den Fall, dass die Stifte beim Ausmalen der Vorderseite durchdrücken.

So weit, so gut. Ich blätterte das Buch nun also durch um mir eine Vorlage auszusuchen, als etwas Merkwürdiges geschah: Beim Betrachten dieser vielen Linien wurde mir eng und ich spürte eine körperliche Unruhe. Ich blätterte weiter in der Hoffnung, eine andere Vorlage würde nicht dieses sonderbare Gefühl in mir erzeugen. Doch Fehlanzeige: Unruhe, Druck, Enge. Irgendetwas in mir kam in Schwierigkeiten. Wo sollte ich anfangen, nach welchem Muster sollte ich vorgehen? Weiterlesen