Monat: September 2016

Heilerfahrung Perfektionismus

Vor gar nicht allzu langer Zeit galt Perfektionismus noch als eine hochangesehene Charaktereigenschaft. „Charakter“ heißt wörtlich übersetzt „Prägung“. Es ist also etwas Angelerntes aus unseren frühen prägsamen Jahren. Inzwischen haben viele Menschen die Erfahrung gemacht, dass der Zwang, nicht 100 sondern 150 Prozent leisten und sein zu müssen gestresst, unzufrieden und bei ausdauernder Anwendung körperlich krank macht. Es ist das Gefühl, seinen eigenen Ansprüchen ohne Unterlass hinterherzuhinken, das uns so viel von unserer Lebensqualität wegnimmt. (Ich spüre allein schon beim Schreiben dieses Satzes, wie  es innerlich eng wird).

Wenn wir´s wieder auf den kleinsten Nenner bringen, dann ist Perfektionismus, wie viele andere scheinbar ungünstigen inneren Programme, eine Einladung mit uns selbst in lebendigem Kontakt zu sein und aufmerksam zu erspüren, was uns gut tut. Wollen wir uns also anschauen, wie Perfektionismus sogar zu einer Heilerfahrung werden kann.

Perfektionismus ist eine hervorragende Gelegenheit, um das ZULASSEN zu üben.

Deine momentanen Fähigkeiten und Fertigkeiten…
ZULASSEN Weiterlesen